BEBSK e. V. > Vereinsleben > Aktuelle Informationen und Nachrichten

Ausflug zum Deutsch Museum Flugwerft Schleissheim

13.11.2015 00:00

Nach dem Judotraining am Vormittag haben wir zur Auflockerung am Nachmittag einen Ausflug zum Deutschen Museum Flugwerft Schleissheim gemacht. Am Eingang wartete schon ein spezieller Führer auf uns, welcher uns freudig begrüßte. In der großen Halle am Eingang gab es sehr viele uralte Flugzeuge zu bewundern. Sogar an der Decke waren ganz viele Flieger aufgehängt.
Wir kamen durch die spezielle Führung in den Genuss, hinter die Absperrungen zu gehen, um alles genauestens mit den Händen zu befühlen. Der Führer hat sich sehr viel Zeit genommen und den Kindern alles genau erklärt. Es gab sogar kleine extra Modelle, welche man in die Hand nehmen konnte.
Für die Kinder und auch für die Eltern war alles sehr beeindruckend, wie damals die Flugzeuge gebaut wurden. Es gab auch einen großen Zeppelin, welchen sie extra für uns aus dem Glaskasten zum Flug vorbereitet haben. Dieser ist dann über unsere Köpfe geflogen und man konnte ihn ziemlich gut hören. Wenn man leise genug war, war ein brummen zu hören. Er schwebte ganz
sachte durch die Halle und wurde von einem Museumsbediensteten per Fernsteuerung gelenkt.
Dies wiederum gestaltete sich gar nicht so einfach, denn der Zeppelin musste ganz exakt durch die Halle gesteuert werden, da ja die vielen Flugzeuge überall in der Halle waren. Dann ging es weiter zur nächsten Halle. Wir sind durch einen langen gläsernen Gang gegangen, wo ganz viele verschiedene Erläuterungen über die verschiedenen Flugzeugmodelle hingen. In der größeren Halle waren die größeren Flugzeugmodelle ausgestellt. Wir durften teilweise in die Flieger hinein und uns alles genau „anschauen“. Es durfte alles angefasst und befühlt werden.
Bemerkenswert waren im Cockpit die vielen verschieden Knöpfe und Hebel. Jedes Kind konnte, wenn es wollte sich auch in den Flieger setzten. Wir fanden den Nachmittag sehr kurzweilig und den Kindern wurde alles genau erklärt. Zum Abschluss haben wir noch ein schönes Gruppenfoto gemacht. Danach ging es wieder zurück ins Ballhausforum zum Judotraining. Dort angekommen bekamen alle Kinder ein Eis zur Stärkung.

Jörg van Melle

Zurück