Infothek

Tipps für Ausflüge mit blinden Kindern - nach Bundesländern

Die BEBSK freut sich in dieser Rubrik ganz besonders über Hinweise, Tipps und Anregungen von euch! Habt ihr einen tollen Tag an einem ganz besonderen Ort verbracht? Fehlt euer Lieblingsort in der Auflistung? Dann schreibt uns:

webteam@bebsk.de

 

Databus

Datenbank Touristische Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland

Der DBSV hat die Seite databus gestartet (databus.dbsv.org) mit dem Ziel blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland auf speziell für Sie mögliche Reiseziele aufmerksam zu machen.
Insgesamt gibt es bisher in der Datenbank mehr als 1100 Angebote. Darin enthalten sind Ausflügsziele, Dienstleister, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, die sich besonders für blinde und sehbehinderte Menschen eignen. 
 

Museen / Ausstellungen

Viele Museen bieten auf Nachfragen spezielle Führungen für blinde Besucher an. Wenn Sie ein Museum interessant finden, rufen Sie dort einfach mal an. Oft wird einem schnell und einfach geholfen.

Zoo / Tierpark

Auch Zoos und Tierparks bieten auf Nachfrage spezielle Führungen für blinde Besucher an. Nachfragen kostet nichts und oft gibt es ganz tolle Möglichkeiten für unsere blinden Kinder die Welt zu erfühlen.

Dunkelrestaurant

In vielen Städten gibt es Dunkelbars oder Dunkelrestaurants, in denen man in einem komplett abgedunkelten Raum essen oder gemütlich etwas trinken kann. Kleinkinder sind hier aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Sie bieten vor allem für Eltern und andere Bezugspersonen eine gute Möglichkeit sich einmal in die Ansichten ihres Kindes hineinzuversetzen.

Mehr Info auf dunkelrestaurant.info

Letzte Änderungen im Bereich Tipps für Ausflüge mit blinden Kindern - nach Bundesländern