BEBSK e. V. > Hilfe für mein Kind > Rechtliches > Persönliches Budget für Blinde und Sehbehinderte

Persönliches Budget

Das Persönliche Budget ist eine alternative (keine zusätzliche!) Leistungsform zu Sach- und Dienstleistungen. Das Wunsch- und Wahlrecht steht dabei im Vordergrund.

Mit diesem neuen Instrument können behinderte Menschen Geld oder Gutscheine erhalten. Damit kaufen sie sich selbst die Leistungen ein, wie zum Beispiel Assistenz. Niemand ist verpflichtet, es zu nutzen.

Aber es bringt Vorteile: Mehr Selbstbestimmung, mehr Selbständigkeit, mehr Selbstbewusstsein! Niemand wird wegen Art und Schwere seiner Behinderung oder wegen des Umfangs der von ihm benötigten Leistungen ausgegrenzt. Das Persönliche Budget steht allen offen.

www.budget.bmas.de

www.familienratgeber.de/recht/persoenliches_budget

www.gemeinsamleben-gemeinsamlernen.de/themen/persoenliches-budget

Zurück