Terminkalender

< Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
TK
BEBSK e. V. > Termine > Termine und Veranstaltungen

Termine in diesem Monat

Familienseminar in Duderstadt 20.-23.06.2019

20.06.2019 - 23.06.2019

Diesmal treffen wir uns am Fronleichnamswochenende im Kolping Ferienparadies Pferdeberg vor den Toren Duderstadts. einer schönen Fachwerkstadt im südlichen Niedersachsen unweit von Göttingen. Diese ruhig im Grünen gelegene Familienferien- und Tagungsstätte verfügt über 84 Zimmer, alle mit Bad und Balkon ausgestattet, sowie einige barrierefreie Zimmer.

Das Haus bietet viele Freizeitmöglichkeiten, z.B. Billard, Kicker und Tischtennis sowie eine Kegelbahn. Es gibt Möglichkeiten für Gesellschaftsspiele, ein Klavier, einen Werk- und Bastelraum und sechs Seminarräume. Außerdem hat das Haus seit Oktober 2014 eine Wellness-Oase mit einer Saunalandschaft, die für Hausgäste kostenlos genutzt werden kann!
Am Haus befinden sich ein Fußball- und Beachvolleyballplatz, eine große Spiel- und Grünfläche mit Abenteuerspielplatz, Grillmöglichkeit sowie ein Fahrradverleih.

Es wird wieder ein buntes Programm geben und wir konnten hierfür tolle Referenten und engagierte Mitglieder gewinnen:

Caro Breysach wird Basteln von Kinderbüchern anbieten. Alle Materialien werden für einen kleinen Unkostenbeitrag gestellt, Bastelscheren bitte mitbringen. Natürlich wird die Hüpfburg nicht fehlen und Harry Weiß sorgt wieder dafür, dass wir Speckstein gestalten können.

Marion Böttcher wird einen Vortrag mit anschließender Diskussionsmöglichkeit zum Thema persönliches Budget für uns halten. Frau Zink hält einen Vortrag darüber, wie wir den Verhaltensauffälligkeiten und Stereotypien unserer Kinder begegnen können und sie ggf. in andere Bahnen umlenken oder, wie z.B. bei Kindern mit einer Mehrfachbehinderung, auch die Umgebung verändern oder anpassen können. Frau Zink ist selbst sehbehindert und arbeitet seit drei Jahren als Psychologin beim MSD im Blindeninstitut Würzburg.

Dr. Martin Giese forscht zur motorischen Diagnostik bei blinden und sehbehinderten Kindern und möchte zu diesem Zweck, Einverständnis der Eltern vorausgesetzt, mit den Kindern motorische Übungen im Bewegungsraum durchführen und für die Eltern den aktuellen Stand der Forschung erläutern. Wir freuen uns, dass Herr Prof. Brambring wieder dabei sein wird und für Einzelgespräche mit den Familien zur Verfügung steht.

Ferner haben wir Herrn Dr. Dieter Fischer zu uns eingeladen. Herr Dr. Fischer ist Sonder- und Heilpädagoge und seit 1980 am Lehrstuhl für Sonderpädagogik der Uni Würzburg tätig. Er hat viele Bücher zum Thema geistige Behinderung veröffentlicht und hat schon mehrfach sehr interessante und emotionale Vorträge und Workshops auf unseren Familienseminaren zum Thema Umgang mit der Behinderung des eigenen Kindes aus unserer Sicht als Eltern gehalten.

Das Café International bietet am Abend die Möglichkeit für alle zum intensiven Austausch. Wir werden wieder versuchen das Ganze so zu koordinieren, dass alle anwesenden Referenten dabei sind und den Eltern so noch einmal als Ansprechpartner zu Verfügung stehen.

Für die Kinder konnten wir Frau Kathrin Bogislav gewinnen, die einen Trommelworkshop anbietet. Hier können alle Kinder in vier Gruppen bis etwa zum Alter von zehn Jahren teilnehmen.

Christoph Schütz wird einen Tanzworkshop auch für alle Kinder ab etwa zehn Jahren in zwei Gruppen anbieten. Hierbei werden die Kinder in einem 3-stündigen Workshop etwas über eigene Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten lernen können. Zudem bietet Angelina Herwig wieder einigen Eltern und auch interessierten Geschwisterkindern ein Essen unter der Augenbinde an.

Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr für die Kinder unser Hörspielworkshop sein, den Frau Holbein vom Freien Radio Kassel anbietet. In verschiedenen Gruppen aufgeteilt, können blinde und sehbehinderte Kinder ab ca. neun Jahren Hörspiele, Podcasts und Gedichtlesungen selber produzieren und auch schneiden, eventuell ist auch ein Beitrag über unser Familienseminar fürs echte Radio mit drin! Die Altersgrenzen sind grobe Orientierungen und können für einzelne Kinder (z.B. mit einer Mehrfachbehinderung) auch abweichen.

Natürlich wird auch die Hilfsmittelausstellung nicht fehlen und wir haben vor, verschiedene behindertengerechte Fahrräder zum Ausprobieren zu organisieren.

Es wird wieder eine Kinderbetreuung geben, die die Kinder entweder in die Workshops begleitet oder parallel (z.B. für die kleinen Kinder) sich ein Programm überlegen möchte.

Das hier vorgestellte Programm dient vorerst als Anhaltspunkt. Verschiebungen und Veränderungen aufgrund unvorhergesehener Ereignisse sind durchaus möglich.

 

Anmeldung, Kosten und Verpflegung

Zum Anmeldeformular

Mitglieder

1 Erw. im EZ 200€
1 Erw im DZ 170€
1 Kind bis 2 Jahre 20€
1 Kind 3-9 Jahre 80€
1 Kind ab 10 Jahre 95€

Nichtmitglieder

1 Erw. im EZ 280€
1 Erw im DZ 240€
1 Kind bis 2 Jahre 45€
1 Kind 3-9 Jahre 105€
1 Kind ab 10 Jahre 140€

Die angegebenen Preise enthalten drei Übernachtungen mit Vollpension und alle angebotenen Veranstaltungen.

Der Anmeldeschluss für das Familienwochenende ist der 24.02.2019

Da nur eine beschränkte Anzahl von Zimmern zur Verfügung steht, erfolgt die Reservierung in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge. Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, wenn nach dem Anmeldeschluss noch freie Kapazitäten gegeben sind. Die Kosten sind bis spätestens 15. März 2019 auf das BEBSK-Konto einzuzahlen:

Kontonummer:2376812

Bankleitzahl: 36060591

Sparda Bank West

Stichwort: Familienseminar 2019+Familienname

 Wichtig: Mit Absage der teilnehmenden Familien nach dem 30.03.2019 sind die vom Haus festgelegten Stornogebühren fällig. Diese müssen wir leider an die Familien weitergeben. Eine Rückzahlung des vollen Beitrags ist damit leider nicht möglich. Wir empfehlen, eine private Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Mitzubringen sind gute Laune und lockere Freizeit- und Sportbekleidung! Zu unserem Familienseminar laden wir alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich ein!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und darauf neue Gesichter kennenzulernen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß, Entspannung, Zeit zum Krafttanken und einen regen Erfahrungsaustausch. 

Tina Benninger

Eva Gillman

Heike Kremer

Jane Morgenthal

Karina Schenk

 

Zurück